Warum wir niemals aufhören werden uns weiter zu entwickeln

Warum entwickeln wir unser Franchise-System ständig weiter?

Die Antwort ist relativ einfach:

Die Antwort ist relativ einfach: Ständige Weiterentwicklung bringt uns täglich unserer Vision ein Stück näher; unterstützt unsere Mission und macht unsere Franchise-Partner noch erfolgreicher.

In diesen mehr als 30 Jahren, in denen ich (Constantin Zugmayer CEO) diese Firma führe, hatten wir natürlich immer wieder Phasen in denen wir uns in einem oder mehreren Bereichen weiter entwickelt haben, aber auch Zeiten erlebt, in denen– aus den verschiedenen Gründen –  mehr oder weniger nichts passiert ist und wir eigentlich nur Bestehendes verwaltet haben.
Ergebnis: die Zeiten, in denen wir uns weiterentwickelt haben, waren die besten Zeiten, die wir erlebt haben. Spannend und aufregend, und auch mit der einen oder anderen Niederlage versehen. Aber es waren die Jahre, in denen etwas weiter gegangen ist und wir uns verbessert haben und die zu einer Phase der Expansion geführt haben.

Stillstand hat sich immer wie langsames Sterben angefühlt.

Meine persönliche Erkenntnis: sich und jeden Bereich zu hinterfragen, Überlegungen anzustellen wie man es besser machen kann, sich Problemen (aktueller genauso wie eventueller in der Zukunft) zu stellen und an deren Lösung zu arbeiten und sich nie mit dem Erreichten zufrieden zu geben, ist sind essentiell für jede Tätigkeit und wird uns daher immer in unserem Tun begleiten.
Und gerade jetzt gibt es eine Menge an Themen, die wir bearbeiten und die uns in eine neue Phase unseres Netzwerks führen.

Unsere neue Marke bazuba® und das damit einhergehende CI und CD ist wohl DAS Symbol für unsere Weiterentwicklung. Das war aber auch kein leichter Prozess. Denn wenn man über 30 Jahre unter einer Marke auftritt und diese Marke einem in all der Zeit begleitet hat, dann wirft man die nicht so einfach über Bord. Wir wollten aber auch nicht mehr so wie alle anderen sein. Wir wollen frisch, mutig und auch frech am Markt erkannt werden, ohne unsere hohe technische Kompetenz und unsere einzigartigen Dienstleistungen unberücksichtigt zu lassen mit denen wir schnell und ressourcenschonend jede Herausforderung im Badezimmer annehmen. Wir sind überzeugt, dass wir mit unserer neuen Marke und unserem neuen Auftritt genau das repräsentieren und es fühlt sich auch schon so an, als wäre bazuba® schon immer da gewesen.

bazuba® ist unser Platzhalter unserer Vision: „Jeder fühlt sich in seinem Badezimmer wohl“ und unser Symbol für eine erfolgreiche Zukunft.

Natürlich müssen wir uns auch der Thematik Digitalisierung weiter stellen. Wenn man sich die Geschwindigkeit der Veränderungen – generell und natürlich auch in der Geschäftswelt – der letzten 10 Jahre, verglichen mit der Geschwindigkeit der letzten 100 Jahre, ansieht, und dann noch den Verursacher dieser enormen Beschleunigung erkennt, dann kann man nur zu der Erkenntnis gelangen, dass man es ohne Digitalisierung wohl kaum schaffen wird.

bazuba® hat die Reise in die digitale Welt bereits angetreten und diese Reise wird wohl nie aufhören. Dadurch können individuelle Kundenwünsche kostengünstig und flexibel erfüllt, aber auch Kunden leichter gefunden und an uns gebunden werden. Wir können Mitarbeiter einfacher gewinnen, qualifizieren und ebenfalls leichter an uns binden. Und natürlich können wir Geschäftsprozesse und Produktionsabläufe effizienter machen und sie besser kontrollieren und innovative digitale Angebote entwickeln, die profitables Wachstum ermöglichen.

Wir wollen nicht, dass weder wir noch unsere Franchise-Partner, die verlängerte Werkbank irgendwelcher Lead-Gens werden – wir machen uns unsere eigene Lead-Gen und wir verarbeiten unsere eigenen Daten.

Um all diese Prozesse, Veränderungen und Herausforderungen meistern zu können, haben wir begonnen auch unsere eigenen internen Abläufe wieder einmal zu überdenken und an unserer Effizienz zu arbeiten. Wir fokussieren nun noch mehr, wir systematisieren und organisieren um schneller, besser und erfolgreicher zu werden. Und wo notwendig, werden Bereiche mit neuen Mitarbeitern besetzt oder aufgestockt. Wir wissen jetzt schon, dass unsere eigene IT- und unsere eigene Marketing-Abteilung wohl die größten Abteilungen der Zentrale sein werden.

Im Wissen, dass wir jetzt schon das beste Franchise-System in unserer Branche sind haben alle Veränderungen nur folgenden Zweck: unsere Franchise-Partner noch erfolgreicher zu machen, unsere Endkunden schneller, effektiver und besser mit unseren Dienstleistungen zu begeistern und so uns unserer Vision Stück für Stück näher zu bringen.

In diesem Sinne:

„Jeder fühlt sich in seinem Badezimmer wohl“ – Betonung liegt auf JEDER!

 

von Constantin Zugmayer, CEO